2011 Kreisentscheid: Schneidiger Schlussakkord der schönen Dörfer

Geschrieben von Daffner Johann

Kreisentscheid 2011: Klick auf die Vorschaugrafik vergrößert das Foto!Bericht über den Kreisentscheid. Klick auf Vorschaubild öffnet den vollständigen Bericht.

 

Geiersthal/Landkreis. "Schee war’s.“ Allenthalben nur lobende Worte haben die Organisatoren der Abschlussveranstaltung um Kreisfachberater Klaus Eder und den Altnußberger Vereinen zum Dörferwettbewerb 2011 auf Landkreisebene geernet. Die Geiersthaler Mehrzweckhalle war
geschmackvoll dekoriert, proppenvoll, und die die rund 250 Gäste erfreuten sich an einem locker-flockigen Unterhaltungsprogramm. Nur kurz war es durch Reden und die Erhung der Siegerdörfer unterbrochen.

Theobald Manderl, alias Stefan Peter, der zusammen mit dem "Altnußberger Feuerwehrchor" für Erheiterung sorgte, hatte sogar "Tipps für die Bewertungsjury" im Gepäck:

"Ihr müsst künftig abprüfen, ob im Dorf Dialekt gesporchen wird", riet er. Denn eine "SMS auf bayrisch spart Zeit und
der Herrgott muss auch a Waldler sein, denn sonst wären die zehn Gebote nicht so kompakt verfasst."

Leicht ist der Job der Jurymitglieder ohnehin nicht: "Ihr müsst an jedem Backofen was essen und auch eine schwache Blase ist eher unpassend." Mit dem "Liebeslied an Hinterberg, wo sich die Welt noch langsamer dreht und die Fuchsen und Hasen beste Freunde sind, ladete der Chor einen Volltreffer und erntete riesen Applaus.

Zuvor erfreuten die "Neßbecka Groshupfa" mit einem Lied die Gemüter und einige Viertklässler der Grundschule Drachselsried philosophierte über

hier weiter lesen . . .
Bild vergrößern

 


(c) Viechtacher Bayerwald Bote -gi / Foto: Gierl

 

 

Mit diesem Bericht wurde die Entscheidung in der Presse angekündigt:
 

Dorfwettbewerb: Altnußberg, Viechtafell und Drachselsried sind weiter

Altnußberg: Klaus Eder, der Chef der Kreis-Jury des Dorfwettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft − Unser Dorf soll schön werden“, hat am Donnerstagmittag das Ergebnis des Kreisentscheides bekanntgegeben.

In der Gruppe A, Dörfer bis 600 Einwohner, kommen Altnußberg in der Gemeinde Geiersthal (mit Dorferneuerung) und Viechtafell in der Gemeinde Prackenbach (ohne Dorferneuerung) weiter, in der Kategorie B, ab 601 Einwohner, Drachselsried. Die Bezirksjury besucht die Dörfer am 7. Juli.

 


Copyright © Passauer Neue Presse 2012 − jur

Gemeine Geiersthal Bürgerseiten

 

Tourist-Informationen der Gemeinde Geiersthal (Bayern)

 

Burgruine Altnußberg - Startseite

 

Copyright 2012 www.profiausbildung.com * dj-pixelmedien und Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten * Tel. 09923-804744 *
Sie sind hier: www.altnussberg.de - Altnußberg, Gemeinde Geiersthal, Bayer. Wald - 2011 Kreisentscheid: Schneidiger Schlussakkord der schönen Dörfer.

Joomla Templates by Wordpress themes free