2011 Ratschn statt Glocken

Geschrieben von Daffner Johann

 

Kinder ziehen mit ihren Ratschn durch den Ort

Altnußberger KinderAltnußberg: „Die Glocken fliegen nach Rom, um geweiht zu werden“. So erklärt der Volksmund das Schweigen der Kirchenglocken zwischen Gründonnerstagabend und dem Gloria in der Osternacht. Um das Glockengeläut zu ersetzen, ziehen an den Kartagen vielerorts die Ministranten mit ihren Ratschn durch das Dorf. In Altnußberg pflegt den Brauch die Ministrantengruppe mit Betreuer Stefan Peter. Ihre Ratschn sind besonders laut: sie bestehen aus vier großen Holzplatten, die an einen Drehzylinder schlagen.


Copyright © 2012 Passauer Neue Presse − twi / Foto: T. Wittenzellner / Bericht vom 23.04.2011

Gemeine Geiersthal Bürgerseiten

 

Tourist-Informationen der Gemeinde Geiersthal (Bayern)

 

Burgruine Altnußberg - Startseite

 

Copyright 2012 www.profiausbildung.com * dj-pixelmedien und Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten * Tel. 09923-804744 *
Sie sind hier: www.altnussberg.de - Altnußberg, Gemeinde Geiersthal, Bayer. Wald - 2011 Ratschn statt Glocken.

Joomla Templates by Wordpress themes free