Wettbewerbsgedanke und Ziele des Wettbewerbs

Geschrieben von Daffner Johann


 

DER WETTBEWERBSGEDANKE:

Staat und Ehrenamt "Hand in Hand"

Der Dorfwettbewerb ist ein staatlicher Wettbewerb, der von ehrenamtlich tätigen Menschen und bürgernaher staatlicher Beratung getragen wird
    
Wettbewerb der Menschen

Der Dorfwettbewerb ist die größte Bürgerinitiative im ländlichen Raum, an der sich seit 1961 mehr als 26.000 Dörfer in Bayern erfolgreich beteiligt haben
    
Nicht Materielles sondern Ideelles bewegt

Der Dorfwettbewerb lebt nicht von staatlichen Zuschüssen, sondern von dem Motto: „Nicht von anderen fordern, sondern selbst da anpacken, wo es Not tut.“

 

 

DIE ZIELE DES WETTBEWERBS:

Freiwilligkeit & Eigeninitiative

Der Dorfwettbewerb schafft Anreize für die Bürger, den gemeinsamen Lebensraum in eigener Verantwortung aktiv zu gestalten. Er motiviert die Menschen, selbst Hand anzulegen und bietet Ihnen hierfür Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Wir-Gefühl & Positive Beispiele

Der Dorfwettbewerb würdigt gemeinschaftliches Handeln und stellt das Erreichte als nachahmenswert heraus.

 

Eigene Stärken & Perspektiven

Der Dorfwettbewerb schärft das Bewusstsein für die Werte im eigenen Dorf und eröffnet Chancen für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Lebensqualität.

 


Quellenangabe:
© 2011 Regierung von Niederbayern, Pressemitteilung 13.7.2011-177/2011

Gemeine Geiersthal Bürgerseiten

 

Tourist-Informationen der Gemeinde Geiersthal (Bayern)

 

Burgruine Altnußberg - Startseite

 

Copyright 2012 www.profiausbildung.com * dj-pixelmedien und Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten * Tel. 09923-804744 *
Sie sind hier: www.altnussberg.de - Altnußberg, Gemeinde Geiersthal, Bayer. Wald - Ziele des Wettbewerbs.

Joomla Templates by Wordpress themes free