2014 Hauptversammlung / Neuwahlen Gartenbauverein

Geschrieben von Augustin Alexander

 

Neuwahlen bei Hauptversammlung des Altnußberger Gartenbauvereins – Sylvia Augustin als Vorsitzende bestätigt

Gartenbauverein AltnußbergAltnußberg: Der Gartenbauverein Altnußberg geht mit bewährter Führungsriege ins neue Jahr, das ergaben die Neuwahlen am Sonntag, 16. Februar 2014, im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Neben der 1. Vorsitzenden  Sylvia Augustin wurden dabei auch Petra Kramheller als 2. Vorsitzende und Heidi Fischer als Schriftführerin einstimmig bestätigt.

Andrea Meindl gab indes ihre Position als Kassiererin ab, sie ist von nun an – neben Anja Lorz, Karl Fischer, Udo Weinberger und Hans Stubenrauch – als Beisitzerin des Vorstandes tätig. Um die Finanzen kümmert sich während

der nächsten Periode Barbara Peter.

Bei ihrem Rückblick auf das vergangene Jahr zeigte sich die Vorsitzende Sylvia Augustin äußerst zufrieden. Neben den mittlerweile traditionellen Beteiligungen am Burgfest und dem Burgmarkt sowie der alljährlichen Pflege der öffentlichen Grünanlagen im Dorf hob sie besonders den Dorfaktionstag hervor, der für alle beteiligten Vereine ein großer Erfolg gewesen ist. Die Einnahmen aus dem Dorfaktionstag spendeten die Altnußberger Vereine einer hochwassergeschädigten Familie in Winzer.

Auch konnte man im vergangenen Jahr auf eine 10 Jahre Vereinstätigkeit zurückblicken, welche beim jährlichen Radifest im Ferienhof Fischer gebührend gefeiert wurde.

In den Fokus stellte Sylvia Augustin dieses Jahr unter anderem auch das Programm für die "Nußbecka Groshupfa", die Kindergruppe des Vereins.

Für die "großen Gartler" ist neben einer Gärtnereiführung im Frühjahr ein Ausflug zu den Perlesreuter Passionsspielen im August geplant. Ein weiteres Ausflugsziel wird in diesem Jahr natürlich die Donaugartenschau in Deggendorf sein. Die Ausrichtung des Radifestes, in diesem Jahr bereits das 10., sowie die Beteilung an den kirchlichen Festen und dem Burgmarkt sind ebenfalls wieder fester Bestandteil im Jahresprogramm.

Zum Abschluss der Hauptversammlung erhielten die Mitglieder von Kreisfachberater Klaus Eder zahlreiche Tipps zur Verschönerung ihrer Gärten. Oft sei das Schlichte und Einfache am schönsten, so eine seiner zahlreichen und sehr informativen und interessanten Ausführungen im Vortrag "Kreuz und Quer durch den Garten". "Auch Blumenwiesen haben ihren Charme, deswegen darf man die ruhig mal so stehen lassen", betonte Eder. Oberste Gebote in Sachen Gartengestaltung seien laut Eder abwechslungsreiche Farben und vor allem Natürlichkeit. Der Kreisfachberater komplettierte seinen Vortrag mit vielen anschaulichen Bildern. Natürlich gab es für die Altnußberger Gartler auch wieder zahlreiche Infofmationen zum heimischen Obstanbau.


© Foto: Gartenbauverein Altnußberg - Beitrag veröffentlicht durch Webmaster (dj)

 

Gemeine Geiersthal Bürgerseiten

 

Tourist-Informationen der Gemeinde Geiersthal (Bayern)

 

Burgruine Altnußberg - Startseite

 

Copyright 2012 www.profiausbildung.com * dj-pixelmedien und Lizenzgeber - Alle Rechte vorbehalten * Tel. 09923-804744 *
Sie sind hier: www.altnussberg.de - Altnußberg, Gemeinde Geiersthal, Bayer. Wald - 2014 Hauptversammlung / Neuwahlen Gartenbauverein.

Joomla Templates by Wordpress themes free